UMGESTALTUNG KREUZUNG BREMER STRASSE, LANGE STRASSE UND SULINGER STRA

 

bp1-kl 130x91 1d430efb3192420daec2c5537f1ef058



Bassum, 26.08.2013 

.

kreuzung1 140x105 dc937f119dcde68ad00bd8ccccda1cf6Am 21.09.2011 hat sich der Verwaltungsausschuss der Stadt Bassum mehrheitlich für die Planungsvariante G zur Umgestaltung des Kreuzungsbereiches Bremer Straße, Lange Straße und Sulinger Straße ausgesprochen.

 

Der ca. 3500 qm große Bereich wird höhengleich gestaltet. Die Gliederung der Oberfläche erfolgt lediglich durch Rinnen für die Oberflächenentwässerung und durch die Materialwahl. Die Fahrbahn wird in Tegula-Pflaster hergestellt, die Seitenbereiche durch Klinkerbänder und Kleinpflaster befestigt. Dadurch entsteht eine klare Zuordnung der Flächen für die jeweiligen Verkehrsteilnehmer. Durch die höhengleiche Gestaltung ist aber eine barrierefreie Nutzung des gesamten Kreuzungsbereiches möglich. Durch die Zusammenlegung der jetzt teilweise getrennten Fahrbahnspuren und einer Verschwenkung der Fahrbahn entstehen vor den Gebäuden relativ großzügige Gehwege. Die Kostenermittlung geht von rund 900.000,00 EUR Umbaukosten für den gesamten Kreuzungsbereich inklusive der Langen Straße aus. Die Umsetzung der Maßnahme hat im März 2013 begonnen und soll bis Ende November 2013 abgeschlossen sein.

Die bis zum Sommer 2011 favorisierte Platzgestaltung und die dazu gefertigten Entwürfe sind weiterhin unter Stadtsanierung/Platzgestaltung Bremer Straße auf dieser Internetseite einzusehen.

Im Zuge der Umbaumaßnahme wird der Kreuzungsbereich ab Montag, 02.09.2013, für die öffentliche Nutzung, insbesondere für den Fahrzeugverkehr, komplett gesperrt. Die Sperrung wird in dieser Form voraussichtlich bis Ende Oktober 2013 aufrechterhalten.