WEDEHORN

wedorfplatz wedehorn    181 Einwohner - Stand: 31.12.2015

 

Südlich von Bassum liegt hinter einem großen Waldgebiet die Ortschaft Wedehorn. Das vorgelagerte Klövenhausen bildet mit Wedehorn eine Einheit. Entlang des Wedehorner wefeuerwehrhaus wedehornwemhle wedehornForstes führt eine idyllische Strecke bis nach Wedehorn, die gern von Radfahrern angenommen wird. In dem herrlichen Wald bis zum Klosterbach zu wandern und dabei die Tierwelt zu beobachten, wird von Naturliebhabern sehr geschätzt. Wedehorn selbst ist ein Dorf mit verstreut liegendenHöfen und hat 181 Einwohner. Der Ort hat seinen dörflichen Charakter seit jeher bewahrt. Fünf landwirtschaftliche Vollerwerbsbetriebe bewirtschaften ihre Flächen in abwechslungsreicher Landschaft. Der Heimatverein „Unser Wedehorn“ und die Freiwillige Feuerwehr engagieren sich für das Dorfbild und ein buntes Dorfleben. Der neuerrichtete Göpel des Heimatvereins wird gern von Besuchern Wedehorns als Rastplatz genutzt. Die Gaststätte Ellinghausen ist für gute, traditionelle Küche überregional bekannt. Wedehorn wird von einem Wegenetz durchzogen, das sich zum Wandern oder Reiten gut eignet. Die wiedererstandene Windmühle ist eine Zierde des Dorfes und ein Zeichen der Bewahrung alter Tradition und dörflicher Eigenständigkeit.

Für mehr Infos hier der Link zur Homepage von Wedehorn www.wedehorn.de