Regionale Handwerker-Parkgenehmigung

  • Drucken

Schlechte Parkmöglichkeiten in den Innenstädten – für Handwerker ein besonderes Problem. Deshalb hat die Stadt Bassum, mit anderen Städten und Gemeinden, die Mitglieder im Kommunalverbund sind, die Regionale Handwerker-Parkgenehmigung eingeführt.

Mit dem Ausweis dürfen Handwerker während der Durchführung von Handwerkerdiensten beispielsweise im eingeschränkten Halteverbot oder Zonenhalteverbot parken, sowie auf Flächen mit Parkraumbewirtschaftung ohne Entrichtung von Parkgebühren.

Die Handwerker-Parkgenehmigung ist in allen Mitgliedskommunen des Kommunalverbunds gültig und erspart den Handwerksbetrieben in der Region Zeit und Kosten!

Für die Ausstellung einer Genehmigung wird eine Verwaltungsgebühr erhoben. Die Jahresgebühr beträgt 150,00 € für die erste und 75,00 € für jede weitere Ausnahmegenehmigung des Antragstellers, die zeitgleich beantragt wird. 
Die Halbjahresgebühr beträgt 90,00 € für die erste und 45,00 € für jede weitere Ausnahmegenehmigung des Antragstellers, die zeitgleich beantragt wird.
Die Monatsgebühr beträgt 30,00 € für die erste und 15,00 € für jede weitere Ausnahmegenehmigung des Antragstellers, die zeitgleich beantragt wird.

 

Bei Fragen steht Ihnen Herrn Abelt (04241 84 31 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zur Verfügung!